Fortbildungs DVD: Datenschutz in der Zahnarztpraxis

UVP: 153,51  145,00 

-6%

Fortbildungs-DVD: Datenschutz in der Zahnarztpraxis (mit 6 CME Fortbildungspunkten)

Lieferzeit: 3-4

Artikelnummer: 6391/1 Kategorien: , Schlüsselworte: , , , , ,

DVD-Weiterbildung für Zahnarztpraxen: Datenschutz in der Zahnarztpraxis

Erfahren Sie in 3 x 45 Minuten, wie eine optimale Umsetzung von Datenschutz und Datensicherheit entsprechend dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in Ihrer Zahnarztpraxis erfolgen kann und sichern Sie sich dazu noch 6 CME Fortbildungspunkte.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Aktuelle und praxisorientierte Hilfestellungen und Grundlagenschulung für Datenschutz in der Zahnarztpraxis
  • Geeignet zur Weiterbildung von Zahnärzten/Zahnärztinnen und für Zahnarztmitarbeiter/-innen
  • Flexible und zeitsparende Lernmethode
  • 6 CME-Punkte gemäß BZÄK und DGZMK bei Einreichung der Lernerfolgskontrolle
  • 10 Checklisten und Formulare für die Umsetzung in der Zahnarztpraxis

Beschreibung des Themas:

„Patientenunterlagen am Straßenrand gefunden“ oder „Computer aus Arztpraxis gestohlen“:

Nicht nur in solchen Fällen aus den Schlagzeilen, sondern auch im Praxisalltag geraten sensible Patientendaten schnell in falsche Hände. Die Stiftung Warentest hat Datenschutz-Mängel in jeder zweiten geprüften Arztpraxis festgestellt. Zahnärzte sollten sich jetzt absichern, denn bei Verstößen droht ihnen nach § 43 BDSG eine Geldstrafe von bis zu 300.000,- EUR oder sogar eine Freiheitsstrafe nach § 203 StGB.

Mit dem Fortbildungs-Film „Datenschutz in der Zahnarztpraxis“ erfahren sie, wie sie Datenschutz und Datensicherheit in ihrer Praxis entsprechend des Bundesdatenschutzgesetzes optimal umsetzen.

Zunächst erläutert der Experte Carsten Knoop die rechtlichen Grundlagen zum Datenschutz. Anschließend werden verschiedene Praxisabläufe und deren datenschutzrechtliche Aspekte thematisiert. Auch zur Einbindung externer Dienstleister und zur Schulung von Mitarbeitern liefert diese Fortbildung wichtige Handlungshinweise.

Welche Gefahren IT-Systeme in einer Zahnarztpraxis bergen, wie mit Mitarbeiterdaten richtig umgegangen wird und welche Aufgaben ein Datenschutzbeauftragter erfüllen muss, wird ebenfalls in dieser Fortbildung vermittelt.

Zehn praktische Checklisten und Formulare unterstützen Zahnärzte und ihre Mitarbeiter dabei, Praxisabläufe datenschutzgerecht zu organisieren.

Inhalt:

Film 1: Datenschutz in der Zahnarztpraxis

  • Grundlegendes zum Datenschutz
    Datenschutz und Datensicherheit – Musterberufsordnung – Strafgesetzbuch – Bundesdatenschutzgesetz – Grundsatz im Datenschutz – Datenschutz als Risikomanagement
  • Praxisorganisation und Datenschutz
    Abläufe in der Praxis (Patientenaufnahme und -behandlung, Datenaustausch mit Labor, Patientenauskunft, Patientenabrechnung) – Einbindung von Externen (Behandlung und Abrechnung, IT-Systemwartung, Reinigungskräfte) – Schulung von Mitarbeitern
  • IT-Systeme und Datensicherheit
    Vertraulichkeit – Verfügbarkeit – Webauftritt
  • Umgang mit Mitarbeiterdaten
    Personalakten – Veröffentlichungen im Internet
  • Der Datenschutzbeauftragte
    Bestellung – Aufgaben – Pflichten

Film 2: Checklisten und Formulare im Überblick

  • Erläuterungen zur Verwendung der Checklisten und Formulare

Ihr Referent:

carsten_knoop_profilCarsten Knoop ist als Gründer und Inhaber der audatis Unternehmensberatung für Datenschutz und Informationssicherheit versiert in allen Datenschutzfragen. Zudem ist er – neben der Tätigkeit als Unternehmensberater für Datenschutz und Informationssicherheit – als externer Datenschutzbeauftragter tätig und hält zahlreiche Schulungen zum Themengebiet ab. Des Weiteren ist er Experte auf dem Gebiet der Datensicherheit und IT-Forensik.

Zertifizierung:

Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayern

Die Fortbildung wird gemäß den aktuellen Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK, DGZMK und der KZBV einschließlich der gemeinsamen Punktebewertungsempfehlung des Beirates Fortbildung der BZÄK und der DGZMK durchgeführt und ist bei der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns anerkannt. Die Fortbildung ist damit auch für andere Zahnärztekammern bzw. Kassenzahnärztliche Vereinigungen anerkennungsfähig.

Auf diese Fortbildung werden 6 Fortbildungspunkte vergeben.

Systemvoraussetzungen:

Handelsüberlicher DVD-Player, PC oder Laptop mit DVD-Laufwerk und entsprechender DVD Software

Zur Durchführung der Lernerfolgskontrollen und dem Erhalt der 6 CME-Punkte wird ein PC mit Internetzugang benötigt.

Hinweis:

Sofern Sie nur an den Checklisten und Formularen interessiert sind, können Sie diese auch separat bei uns erwerben…

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Fortbildungs DVD: Datenschutz in der Zahnarztpraxis”